LEISTUNGEN UND SCHWERPUNKTE

Klinik für Konservative und Operative Wirbelsäulentherapie
Chefarzt: Herr Dr. med. K. Wiendieck

Unsere Schwerpunkte liegen bei

  • Schmerztherapie bei Rückenbeschwerden, auch bei chronischen Schmerzen

  • Schmerzeingriffe (Spinal Cord Stimulation, Facettengelenksdenervierung etc.)

  • Mikrochirurgische und endoskopische Therapie bei Bandscheibenvorfällen

  • Implantation von Bandscheibenprothesen

  • Behandlung von Spinalkanalstenosen

  • Behandlung von Wirbelkörperfrakturen (u. a. mittels Kyphoplastie)

  • Therapie von Entwicklungsstörungen und Fehlstellungen (Skoliose, Wirbelkörpergleiten etc.)

  • Behandlung von spinalen Gefäßmissbildungen (Angiome, Kavernome)

  • Mikrochirurgische Eingriffe am und im Rückenmark unter Neuromonitoring

  • Entfernung von Wirbelgelenkszysten

  • Therapie von Wirbelkörpertumoren (offen chirurgisch und mittels Radiofrequenzablation

Lesen Sie mehr ...

 

Moderne operative Technologien

Die Klinik für Konservative und Operative Wirbelsäulentherapie der KLINIKEN DR. ERLER verfügt über moderne Ausstattung zur Behandlung aller Erkrankungen an Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule.

Meist ist ein minimal-invasives und daher besonders schonendes Vorgehen möglich, was dank mikroskopischer Kontrolle des Spinalkanals besonders sicher ist.


Wir verfügen über

  • Operationsmikroskop: zur minimal-invasiven Therapie bei Bandscheibenvorfällen und Verengungen des Spinalkanals 
  • Vollendoskopisches Instrumentarium zur Therapie von Bandscheibenvorfällen
  • Computernavigation zur präzisen Platzierung von Implantaten 
  • Carbon-Operationstische zur artefaktfreien intraoperativen Computertomographie (CT)
  • Intraoperative Computertomographie (CT) zur Kontrolle der Implantatlage 
  • Thermodenervationsgerät zur perkutanten Verödungsbehandlung bei Spondylarthrose
  • Spinales Neuromonitoring zur intraoperativen Überwachung des Rückenmarks während Skolioseoperationen
Nach oben