Servicenavigation

Brotkrumen-Navigation

HOME > SERVICE > Seelsorge

SEELSORGE

Zuwendung und Begleitung in Ihrer augenblicklichen Situation

Wir, die Klinikseelsorger Horst Eichner (evangelisch), Diakon Hermann Mellar (katholisch), begleiten Sie während Ihres Aufenthalts und stehen Ihnen und Ihren Angehörigen für ein Gespräch zur Verfügung. Dabei arbeiten wir überkonfessionell und sind offen für die Sorgen und Nöte aller Menschen, unabhängig vom religiösen Bekenntnis.

Wir sind auch mit den stärkenden Zeichen des Glaubens für Sie da: So ist etwa die Feier des evangelischen Abendmahls und der katholischen Krankenkommunion am Bett möglich. Der katholische Klinikseelsorger vermittelt auf Wunsch einen Priester für Beichte und Krankensalbung.

Obwohl wir regelmäßig auf die Stationen kommen, begegnen wir nicht allen Patienten. Informieren Sie uns bitte, wenn Sie ein persönliches Gespräch wünschen, am besten über das Team auf Station. Oder Sie hinterlassen eine Nachricht unter der Rufnummer 406 (innerhalb des Hauses kostenfrei).

Die Klinikkapelle im Erdgeschoss ist Tag und Nacht geöffnet. Jedes Wochenende feiern wir dort Gottesdienst und laden Sie herzlich dazu ein.

Näheres erfahren Sie beim Pflegepersonal und über den Aushang auf Station.

 

SO ERREICHEN SIE UNS

Seelsorge

Herr Horst Eichner
Evangelische Seelsorge
 
Telefon:
0911/ 27 28–416
E-Mail:
klinikseelsorge-h.eichner(a)erler-klinik.de


Herr Hermann Mellar
Katholische Seelsorge
 
Telefon:
0911/ 27 28–406
E-Mail:
klinikseelsorge-h.mellar(a)erler-klinik.de