Gesundheit Aktuell zum Thema Darmkrebs

Darmkrebs - Früh erkennen und stadiengerecht behandeln
 

Was ist Darmkrebs?

Der Begriff Darmkrebs bezeichnet einen bösartigen Tumor im Dickdarm oder Mastdarm. Bösartige Tumoren im Dünndarm sind im Gegensatz dazu äußerst selten.

Ärzte und Wissenschaftler benutzen die folgenden Fachbegriffe:

  • Kolonkarzinom bedeutet Dickdarmkrebs.
  • Rektumkarzinom bedeutet Mastdarmkrebs.
  • Kolorektales Karzinom ist der Begriff, der Dickdarm- und Mastdarmkrebs zusammenfasst.

Unsere Veranstaltung bietet Ihnen die Gelegenheit, mehr über die Prävention, Früherkennung und die neuesten Entwicklungen in der Behandlung von Darmkrebs zu erfahren.

Herr Prof. Dr. med. Markus Kleemann, Chefarzt der Klinik für Viszeral- und Gefäßchirurgie referiert über oben genanntes Thema und übermittelt Ihnen wertvolle Informationen und praktische Tipps, wie Sie Ihr Risiko minimieren können und welche Screening-Maßnahmen empfehlenswert sind.

Im Anschluss an den Vortrag können Sie gerne Ihre Fragen vorbringen.

Gemeinsam können wir dazu beitragen, das Bewusstsein für Darmkrebs zu stärken und die Bedeutung der Früherkennung hervorzuheben.

Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Erscheinen und einen regen Austausch.

Gemeinsam setzen wir uns für die Gesundheit ein, weil Vorsorge besser ist als Nachsorge!


Ort: DR. ERLER KLINIKEN, Konferenzräume F473/F474, 4. OG
Zielgruppe: Öffentlichkeit
Anmeldung erforderlich: Nein

 

Zur Klinik für Viszeral- und Gefäßchirurgie