Tag der offenen Tür am Samstag, den 20.05.2017 von 10:00 Uhr - 16:00 Uhr

„Gehen Sie mit uns auf Entdeckungsreise" – unter diesem Motto veranstalten die Erler-Klinik und das Reha-Zentrum am Kontumazgarten am Samstag, den 20.05.2017 einen Tag der offenen Tür und laden Interessierte jeden Alters zu einem Blick hinter die Kulissen ein.

„Wir möchten uns an diesem Tag als moderne Fachklinik und Reha-Zentrum vorstellen und den Besuchern die Möglichkeit bieten, einmal ohne konkreten Anlass den Schritt in ein Krankenhaus zu wagen“ erläutert Markus Stark, Geschäftsführer der Kliniken Dr. Erler gGmbH.
Grund genug, die Pforten für die Öffentlichkeit zu öffnen und einmal in Ruhe in den Betrieb eines Krankenhauses hinein schnuppern zu lassen.

Dabei wird selbstverständlich der reguläre Betrieb aufrecht erhalten und die Notfallambulanz der Erler-Klinik ist wie gewohnt für die Patienten erreichbar.

Es erwarten Sie faszinierende Themen und viel Wissenswertes – schließlich bieten Know-how und Erfahrung im Dienste der Gesundheit eine Fülle von Möglichkeiten. Die einzelnen Kliniken und Bereiche stellen ihr Leistungsspektrum sowie die Behandlungsqualität eines modernen Fachkrankenhauses für Orthopädie und Chirurgie vor.

Eine Besonderheit

„An diesem Tag sind einige OP-Säle frei zugänglich. Nutzen Sie z. B. die Möglichkeit und operieren Sie selbst einmal mit dem Endoskop, oder lassen Sie sich von den Experten verschiedene OP-Techniken erklären und demonstrieren“, so Klaus-Dieter Haselhuhn, Ärztlicher Direktor der Kliniken Dr. Erler.

Aber auch die „kleineren“ Besucher kommen auf ihre Kosten: Für Kinder gibt es spezielle Anleitungen in Erster Hilfe, denn auch Kinder können helfen.

Fachvorträge zu aktuellen medizinischen Themen, wie z. B. „Hüftgelenkserkrankungen“, "Gelenkverschleiß an der Hand" oder „Einblick in die Allgemein- und Viszeralchirurgie“ uvw. aus dem gesamten Krankenhaus sowie ein Rundgang durch das Haus ergänzen das Angebot.

Des Weiteren haben die Besucher die Möglichkeit, sich das direkt an die Erler-Klinik angebundene Reha-Zentrum am Kontumazgarten von innen anzusehen. Hier können wahlweise die Trainingsräume oder ebenfalls Vorträge angesehen werden.
Um 11:00 Uhr und 14:00 Uhr werden Führungen durch das Reha-Zentrum angeboten, um einen Eindruck dieser wohnortnahen stationären Rehaeinrichtung zu vermitteln. Es werden ebenfalls diverse Schnupper-Sportgruppen angeboten und Therapeuten erklären, welche Geräte wann ihren Einsatz finden.

Ärzte, Pflegekräfte und Verwaltungsmitarbeiter stehen den kompletten Tag von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr für Fragen zur Verfügung und helfen gerne weiter.

Ein Ziel steht jedoch im Vordergrund dieses Tages: „Dieser Tag der offenen Tür bietet uns eine gute Möglichkeit, mit der Bevölkerung in persönlichen Kontakt zu treten und viele Fragen zu beantworten“ betont Markus Stark. „Ob Fragen zum Einbau einer Hüftprothese, oder Fragen aus dem Pflegebereich, die Besucher sind herzlich eingeladen, sich direkt an unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu wenden, die gerne Rede und Antwort stehen. Hierdurch möchten wir Vertrauen schaffen und Berührungsängste abbauen“.

Die Kliniken Dr. Erler und das Reha-Zentrum freuen sich, an diesem Tag viele Besucherinnen und Besucher willkommen zu heißen und wünschen allen eine interessante und angenehme Zeit.
Selbstverständlich ist auch in unserem Wirtschaftshof für das leibliche Wohl bestens gesorgt.

Hier geht es zum Ankündigungsflyer

Nach oben