Verleihung Dr. Fritz-Erler-Preis

„Verleihung des Dr. Fritz-Erler-Wissenschaftspreises für operative Medizin am 20. Oktober 2012 an der Friedrich-Alexander-Universität (FAU) Erlangen-Nürnberg.“

Erlangen-Nürnberg. Gleich zwei herausragende Mediziner wurden in diesem Jahr von der FAU, deren medizinischer Fakultät, dem Dr. Fritz-Erler-Fonds und in Zusammenarbeit mit den Kliniken Dr. Erler, für ihre wissenschaftlichen Leistungen geehrt.

Preisträger des mit 25.000 Euro dotierten Dr. Fritz-Erler-Wissenschaftspreises ist in diesem Jahr Herr Professor Dr. Wolfgang Steiner aus Göttingen. Der international hoch an-gesehene Wissenschaftler und Chirurg wird für seine bahn-brechenden Forschungsleistungen auf dem Gebiet der transoralen Laserchirurgie ausgezeichnet. Dank des von ihm entwickelten neuartigen Behandlungskonzeptes der differenzierten minimalinvasiven Onkochirurgie bei Kopf-Hals-Malignomen (bösartige Tumore) können Deformitäten und Verstümmelungen vermieden werden. Dies führt wiederrum zu einer deutlich erhöhten Lebensqualität nach der Operation. 

Neben dem Hauptpreis wurde am 20.10.2012 ebenfalls der mit 5.000.- Euro dotierte Dr. Fritz-Erler-Juniorpreis vergeben. Der diesjährige Preisträger Herr PD Dr. Kolja Gelse aus der Unfallchirurgischen Abteilung der Chirurgie des Universitätsklinikums Erlangen wird für seine Arbeit über zelluläre und molekulare Therapieansätze bei Knorpeldefekten und Arthrose ausgezeichnet. 
Der Stifter
Begründer des Dr. Fritz-Erler-Fonds an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und den Kliniken Dr. Erler war der Arzt Dr. Fritz Erler (1899-1992). Der gebür-tige Sachse verbrachte seine Schulzeit in Freiberg, Dresden, Stettin und München. Nach Stationen an der Orthopädischen Universitätsklinik München-Harlaching und der Berliner Charité führte der berufliche Weg den mittlerweile zu Ansehen gelangten Orthopäden und Chirurg in die Heimatstadt seiner Mutter, nach Nürnberg. Dort schuf er in über 50 Berufsjahren sein Lebenswerk, zu dem unter anderem die Gründung der Kliniken Dr. Erler GmbH im Jahre 1963 gehört. 
In seinem Testament hat Dr. Fritz Erler die Universität Erlan-gen-Nürnberg zu seiner alleinigen Erbin bestimmt und damit den Dr. Fritz-Erler-Fonds gegründet. Der Fonds fördert die wissenschaftliche und medizinische Forschung an der Universität Erlangen-Nürnberg, ganz besonders in operativen Fächern. 

Alle drei Jahre zeichnet der Fonds-Rat des Dr. Fritz-Erler-Fonds an der FAU, in dem Vertreter der Universitätsleitung und der Erler-Kliniken sowie der Testamentsvollstrecker und Vorstandsvorsitzende der Dr. Fritz-Erler-Stiftung, Herr RA Edmund Bayer sitzen, Preisträger für herausragende medizinische Leistungen aus.
Die Kliniken Dr. Erler gratulieren beiden Preisträgern Herrn Prof. Dr. Wolfgang Steiner und Herrn PD. Kolja Gelse zu ihren Leistungen und den damit verbundenen Preisen. 
„ Es freut mich sehr, dass zwei so würdige Preisträger aus-gewählt wurden“, so Markus Stark, Geschäftsführer der Kliniken Dr. Erler. „ Dies ist ganz im Sinne unseres Stifters und Gründers Herrn Dr. Fritz Erler“.

Nach oben