ZENTRALE STERILGUT-VERSORGUNGSABTEILUNG (ZSVA)

Sauber und steril für höchste Ansprüche

Hygiene bedeutet mehr als Sauberkeit. Im Zentrum steht die Sicherheit von Patienten und Personal. Unsere moderne Zentrale Sterilgut-Versorgungsabteilung (ZSVA) ist nach den Richtlinien des Robert Koch-Instituts (RKI) eingerichtet und organisiert. So garantiert sie eine den Hygieneanforderungen entsprechende, zeitgerechte Bereitstellung aller benötigten Instrumente.

  • Aufbereitung aller Medizinprodukte nach den neuesten Gesetzen, Richtlinien und Normen wie DIN EN ISO 17665, DIN EN 285 und DIN EN ISO 15883
  • Aufzeichnung und vollständige Rückverfolgbarkeit aller Medizinprodukte durch validierte Prozesse
  • Kontinuierlich geschultes Personal
  • Zusammenarbeit und Beratung bei der Anschaffung und Erstellung neuer Instrumenten-Sets
  • Fristgerechte Bereitstellung und Beschaffung aller Verbrauchsgüter unter Berücksichtigung wirtschaftlicher Aspekte

SO ERREICHEN SIE UNS

Zentralsterilisation

Corinna Renk

Zentralsterilisation
 
Telefon:
0911/27 28-6335
E-Mail:
c.renk(a)erler-klinik.de


Der Kreislauf des Sterilgutes

Die Aufbereitung der OP-Instrumente spielt eine Schlüsselrolle im Sterilgutkreislauf und somit auch für die Patientenversorgung in den einzelnen Kliniken unseres Hauses.

Unser Team der Zentralsterilisation
Nach oben