Patientenseminare der Klinik für Orthopädie

Wir freuen uns, Sie zu den Patientenseminaren am Mittwoch, den 15.12.2021 in unserem Haus begrüßen zu können.*

* Ein Angebot nur für unsere Patient:innen, die bereits einen geplanten OP-Termin haben und deshalb auch eine schriftliche Einladung zum Seminar von unserem Sekretariat der Klinik für Orthopädie erhalten haben.

Warum ein Patientenseminar?

Während Ihres Aufenthaltes in der Klinik für Orthopädie werden Sie viele neue Eindrücke und Erfahrungen sammeln. Als modernes patientenorientiertes Krankenhaus bieten wir professionelle Betreuung rund um Ihre Operation. Umfassende Informationen sollen Ihnen bereits vor der stationären Aufnahme helfen, Behandlungsabläufe zu verstehen und damit eventuelle Ängste abzubauen.

In Vorbereitung Ihrer vereinbarten Operation findet am
 

  • Mittwoch, den 15.12.2021 von 14:30 Uhr bis 15:30 Uhr zum Thema "künstliches Kniegelenk"
     

eine Informationsveranstaltung im Konferenzraum F474, 4. OG, der DR. ERLER KLINIKEN statt, derzeit allerdings noch ohne Begleitperson.

Sie erhalten u.a. durch Pflegekräfte, unseren hausinternen Sozialdienst sowie unsere krankengymnastische, physio- und ergotherapeutische Abteilung wertvolle Vorabinformationen über die Abläufe der stationären Behandlung während Ihres Aufenthaltes hier bei uns im Haus.

Ein Arzt der Klinik für Orthopädie wird die Veranstaltung moderieren.

WICHTIGE INFORMATION: Das Patientenseminar zum Thema "künstliches Hüftgelenk" am 14.12.2021 muss leider entfallen.

Sollten Sie Fragen hierzu haben, wenden Sie sich gerne an das Sekretariat der Klinik für Orthopädie unter der Rufnummer 0911/ 27 28-474.


Bitte beachten Sie die nebenstehenden Corona-Verhaltensregeln für Besuche in unserem Haus.

Bitte beachten Sie:

Für Veranstaltungsteilnehmer gilt die
2-G Regel (Geimpft oder Genesen)
, das heißt:

  • Nachweis einer vollständigen Covid-Impfung, oder
     
  • Nachweis einer überstandenen Covid-Infektion, die mindestens 28 Tage und maximal 6 Monate her ist
     

Weitere Regelungen:

  • Zutritt für Veranstaltungsteilnehmer erfolgt ausschließlich über den Haupteingang der Klinik, es besteht weiterhin eine Einlasskontrolle.
  • Für alle Teilnehmer gelten AHA-Regeln und eine FFP-2-Maskenpflicht. Die Maske ist selbst mitzubringen. 
Nach oben